Firmen


 

Zum Gesundheitserhalt Ihrer Mitarbeiter können Sie als Arbeitgeber im Jahr laut Jahressteuergesetz 2009 einen Steuerfreibetrag pro Mitarbeiter ansetzen:

 

Sie profitieren von dem Vorteil, dass Sie Aufwendungen zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge nach §3 Nr. 34 EstG bis 500 € je Arbeitnehmer pro Kalenderjahr steuerlich geltend machen können. Leistungen zur betrieblichen Gesundheitsförderung sind zusätzlich zum Gehalt lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei.

 

 

 

Firmen-Massage

 

Der mit ca. 60 %. häufigste Grund für Krankschreibung und Leistungsausfall sind Rückenschmerzen, belegt eine aktuelle Studie der med. Universität Charité Berlin.
Etwa 90% dieser Rückenschmerzen sind auf Muskelverspannungen zurückzuführen, die durch Haltungsfehler mit Fehlbelastungen der Wirbelsäule zu Stande kommen.

 

Hier setzt die Mobile Massage an. Sie kann zielgerichtet helfen, die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter zu steigern – eine sinnvolle Investition, die auch das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter steigert und die Krankheitstage senkt.

 

 

ZUR ZEIT KANN ICH KEINE TERMINE FÜR DIE FIRMENMASSAGE ANBIETEN!

 

Preise

 

auf der Massageliege/ auf dem Massagestuhl

> gezielte Rücken-, Schulter-Nackenmassage á 20 min.

· ab 3 Personen je 15 €

 

Ergonomische Arbeitsplatzeinrichtung

Zusatzoption

Beratung unter physiotherapeutischen Gesichtspunkten

· optimale Arbeitsplatzgestaltung

· Anleitung Körperhaltung und Entspannung

 

pro Personen à 15 min. 10 €

 Alle Preise incl. Anfahrtskosten 10km im Umkreis von Eichwalde, jeder weitere Kilometer 1 €.